fr | en | de


Exkursion duch Venetien

am 26. und 27. Oktober 2008

Wir freuen uns, unseren Mitgliedern eine Studienreise anzubieten, die uns im Anschluss an die Generalversammlung nach Vicenza und Venedig führen wird. Nebst dem Canova-Museum in Possagno und anderen Sehenswürdigkeiten haben Sie die Möglichkeit, die große Sonderausstellung "Andrea Palladio 500" in Vicenza zu besuchen sowie die ehemalige Gipsabguss-Sammlung Farsetti in Venedig zu entdecken.

Provisorisches Programm:

Samstag, 25. Oktober: Bis zum Abend: Eintreffen der Teilnehmer in Possagno (Es besteht die Möglichkeit, zuvor am Kolloquium teilzunehmen). Um 18 Uhr: Generalversammlung in der Fondazione; Übernachtung im Hotel in Possagno.

Sonntag, 26. Oktober: Am Tag: Besuch von Vicenza und der Ausstellung Andrea Palladio 500 (große Sonderausstellung anlässlich des 500. Geburtstages des Architekten der italienischen Renaissance). Am Abend: Transfer ins Hotel in Venedig.

Montag, 27. Oktober: Vormittags: Besuch von San Gregorio und der ehemaligen Schule der Misericordia in Venedig, auf Entdeckungsreise der berühmten Gipsabguss-Sammlung des Filippo Farsetti, großem Sammler des 18. Jahrhunderts. Am Nachmittag: Führung durch das Archäologische Museum und Besuch von weiteren interessanten Orten in Venedig. Letzte Übernachtung im Hotel.

Dienstag, 28. Oktober: Individuelle Rückreise der Teilnehmer.

Wir bitten alle interessierten Personen, sich bezüglich aller praktischen Reiseangaben, der Kosten und bezüglich des detaillierten Programms mit dem Verbandspräsidenten Tomas Lochman in Verbindung zu setzen.